Darf ich vorstellen? Das Starterset.

Was du für den Start mit ätherischen Ölen brauchst? Ganz einfach, 12 Öle mit denen du viel bewegen kannst und einen Kaltvernebler 🙂

Doch wofür war nun das eine und wofür das andere nochmal?

 

Zitrone

Zitrone erfrischt dich und gibt dir neuen Schwung. Wenn du Zitrone als Plus-Öl hast, tropfe es einfach morgens in dein Glas Wasser und beginne deinen Tag von innen heraus frisch gestärkt.

PS: Mit Zitrone kannst du sogar putzen! Die ätherischen Öle werden aus der Zitronenschale kaltgepresst und verteilen einen wunderbaren Zitrusduft im ganzen Haus.

 

Orange

Wenn es draußen mal grau in grau ist (naja, in Bremerhaven haben wir das öfter mal), bringt dir Orange die Sonne zurück. Perfekt also für deine Winterlaune. Oder Herbstlaune. Oder Frühlingslaune. Das Tolle am Orangenöl: es ist voller antioxidativ wirksamen D-Limonen. Perfekt also für jede Zelle deines Körpers.

 

 

Lavendel

Das Alleskönneröl für alle Menschen, egal ob Babys, Kinder oder Erwachsene. Lavendel gleicht uns aus, bringt uns in unsere Mitte. Wer den Tag über viel erledigt hat und den Kopf noch voller Aufgaben, dem hilft Lavendel besonders abends zur Ruhe zu kommen. Lavendel ist übrigens auch eines DER Hautpflegeöle und überaus beliebt. Daher gibt es hier auch eine extra Lavendel-Seite!

 

Stress away

Stressen dich ab und an die Kollegen, der Nachbar, die Familie oder die eigene zeitliche Fehlplanung? Bei mir kommt (leider noch) letzteres manchmal vor. Damit ich dann unterwegs oder gerade angekommen erstmal wieder meine Mitte finde, nutze ich die Ölmischung Stress away. Der Name ist Programm und ich komme aus meinem Erledingungsmodus hinaus. Einfach auf die Schläfen und den Nacken auftragen, am Öl schnuppern – fertig. Hach, wie gut das tut!

 

Copaiba

Copa was? Copaiba ist ein Baum, der im Amazonasgebiet, Südamerika heimisch ist. Die Einheimischen nutzen das Öl dieses Baumes einfach für alles. Ursprünglich verwendeten die einheimischen Heilpraktiker seine topischen Eigenschaften, um Hautirritationen zu mildern und Insektenstiche zu beruhigen. Außerdem trägt es seit vielen hundert Jahren zur Linderung von Gelenk- und Magenbeschwerden bei.

Mit Copaiba kannst du also dein Wohlbefinden von Kopf bis Fuß unterstützen. Der milde Geruch macht es auch zu einem tollen Kinderöl (in Verdünnung natürlich).

 

Weihrauch

Neben Lavendel und Copaiba ist Weihrauch das dritte Alleskönner-Öl im Starterset. Es unterstützt durch seinen Duft eine tiefe Ruhe, Gelassenheit und Zuversicht in dir. Als Baumöl erdet es dich und zeigt dir von innen heraus deine Kraft und Stärke.

Daneben ist es auch perfekt zur Hautpflege geeignet!

 

Purification

Hach, Purification riecht einfach so wunderbar frisch und rein. Natürlich ist der Geschmack, wer welches Öl mag, ganz individuell. Aber wenn einer Purification nicht mag, tue ich mich schwer mit dem Verstehen 😉

Mein Tipp: Nimm dir eine Sprühflasche und gib 20 Tropfen Öl auf etwa 50 Milliliter Wasser. Gut schütteln und überall dort versprühen, wo die Luft (die Schuhe/das Bad/…) von unangenehmen Gerüchen befreit werden darf.

 

R.C.

Hallo Winteröl Nr. 1! R.C. ist eine Mischung für die Atemwege und riecht so gut. Das liegt vermutlich an den drei enthalteten Eukalyptusarten. Oder der Fichte. Oder der Zypresse. Oder der Kiefer…

 

Thieves

Hallo Winteröl Nr. 2! Ich zitiere von der Young Living Hompage „Die Mischung von Thieves (Diebe) beruht auf den Ergebnissen von Forschungsarbeiten über vier Räuber, die sich mit Hilfe von Nelken, Rosmarin und anderen aromatischen Kräutern schützten, während Sie Pestkranke beraubten.“

Bei uns ist Thieves auch deshalb ein Winteröl, weil es mit Zimt und Nelke so schön weihnachtlich riecht. Wobei ich den Geruch eigentlich zu jeder Jahreszeit gerne mag.

 

Di-Gize

In Di-Gize stecken einige der Küchenkräuter, die das Wohlbefinden der Verdauung unterstützen. Hast du die Mischung mal geschnuppert? Meine Mutter sagt, sie riecht wie ein Verdauungsschnaps. Naja, abgesehen vom Schnaps, finde ich.

 

PanAway

Wer eine anregende, kühlende Nacken- oder Schultermassage wünscht, ist mit PanAway bestens beraten. Die Mischung besteht aus den Ölen Immortelle, Wintergrün, Pfefferminze und Nelke und darf natülich auch an anderen Körperstellen aufgetragen werden. Unter den Fußen zum Beispiel, da kommt jedes Öl gut an. Um nach dem Sport seine müden Muskeln lockern ist sie perfekt geeignet.

 

Pfefferminze

Last but not least. Pfefferminze ist ein sehr vielseitiges Öl und gehört daher auf jeden Fall ins Startset. Als Plusöl zum Einnehmen unterstützt es die Verdauung und die optimale Funktion deines Atmungssystems. Beim Schnuppern hat es für mich den intensivsten Wow-Effekt.

Es ist (m)ein geliebtes Sommeröl und seinen kühlendes Gefühl auf der Haut möchte ich nicht missen, einfach wunderbar frisch.

 

 

Bist du neugierig, was die Öle in deinem Leben verändern können? Um das Starterset zu bestellen, folge einfach dieser Anleitung!

Und, vermisst du noch etwas? Hast du ein Thema, bei dem du die Öle unterstützend anwenden möchtest? Ruf einfach an und wir finden das passende Öl für dich!